„Original+: Der Ski, dem die Salzburger vertrauen“

Rumpfhuber
© Michael Groessinger Fotografie

Maßgefertigte Schuhe, maßgeschneiderte Hemden und Sportgeräte, die auf den Menschen dahinter perfekt abgestimmt sind: Individuelle Anpassung ist mittlerweile in vielen Bereichen ein großes Thema. Der Salzburger Siegfried Rumpfhuber nahm diese Entwicklung als Anlass, ein neuartiges Unternehmen zu gründen: ORIGINAL+ stellt maßgefertigte Skier her, die Kunden sind hochzufrieden. Der im Februar 2020 in „2 Minuten 2 Millionen“ gesehene Eigentümer und Geschäftsführer verrät im Interview mit Zukunft ist Thema außerdem, welche Rolle der Datenschutz bei der Herstellung spielt, wie Corona sein Geschäft beeinflusst hat und warum er der Meinung ist, dass Nachhaltigkeit und Technologie zusammengehören.

 

„Eigentlich würde ich mich als Spätzünder bezeichnen“, lacht Siegfried Rumpfhuber bei der Frage, wann er mit dem Skisport begonnen hat. Richtig gestartet ist er erst im Alter von zehn Jahren. „Aber dafür gleich im Skiclub“, ergänzt er, „Dort habe ich gleich eine Saisonkarte bekommen und wirklich jede freie Minute zum Skifahren genützt.“ Die Besonderheiten des Skifahrens sieht er in der Kurvengeschwindigkeit und dem Gefühl des Gleitens: „Es ist ein Gefühl von Freiheit. Und es ist ein Sport für Jung und Alt. Egal ob mit Freunden oder mit der Familie: jeder kann dabei sein. Dieser zwischenmenschliche Aspekt ist mir sehr wichtig.“